Über mich

Silvia Brito Morales

Guia

Es war einmal eine kleine Stadt an den Ufern eines Flusses, genannt die Spree. Im Laufe der Jahrhunderte wandelte sie sich zur Hauptstadt eines mächtigen Königreiches: Preußen. Einige Zeit vor Ihrem Eintritt in die dunkelste Periode ihrer Geschichte wird sie als wichtigste Stadt eines jungen und kurzlebigen Kaiserreiches in die Annalen eingehen.Wie in einem Märchen mit all seinen Höhen und Tiefen spiegeln sich die spannenden Facetten der historischen Entwicklung Berlins, seiner unmittelbaren Umgebung und seiner geographischen Grenzen in der Gegenwart dank unzähliger Anziehungspunkte für alle Interessensgebiete. Machen Sie die einmalige Erfahrung, die unterschiedlichsten Ansichten in den Bereichen Kunst, Kultur, Unterhaltung, ungewöhnliche und geheimnisvolle Orte, Spuren der Vergangenheit und Markantes der Gegenwart von Grund auf kennen zu lernen. Ich biete Ihnen unübliche Ansichten auf die Hauptstadt Deutschlands und ihrer Umgebung, mit Führungen und Exkursionen nach (Ihrem) Maß! Außerdem….oh! Entschuldigung, erlauben Sie mir, mich erstmal vorzustellen.

ÜBER MICH

Das bin ich!

Das bin ich! In einem der mehr als 170 Museen, die Berlin zu bieten hat: die spektakuläre Nationalgalerie. Sie gehört mit zu dem größten Museumskomplex der Welt: die Museumsinsel. Auch für all diejenigen, die sich nur im Allgemeinen für Kunst interessieren, die Museumsinsel ist einer der “Lieblingsplätze”, die ich Ihnen mit Vergnügen zeigen möchte, wenn Ihnen eine oder mehrere Optionen aus meinem Angebot zusagen und Sie sich meiner 20jährigen Erfahrung und Begeisterung gern überlassen möchten. Geboren am Mittelpunkt der Erde (Quito, Ecuador), nach zehn Jugendjahren im faszinierenden Brasilien zurück in Ecuador, habe ich dort an der Katholischen Universität Ecuadors (P.U.C.E.) mein Studium “Business Administration in Hotels and Management” abgeschlossen und dann dort seit 1992 als Reiseleiterin und Gästeführerin gearbeitet.Meine spätere Spezialisierung auf Geschichte und Kunstgeschichte (hier nach meinem Umzug im Jahr 2000), die daraus resultierenden  Lizenzen für die Stiftung Preußischer Schlösser und Gärten qualifizieren mich, Sie auch in das Innere der wichtigsten Museen und Schlösser zu führen, persönlich, individuell und in fünf verschiedenen Sprachen (Spanisch, Englisch, Französisch, Portugiesisch und Deutsch).